Mein Ansatz als Therapeut ist ganzheitlich-humanistisch.
Mithilfe der Methode Psychodrama arbeiten wir im Gespräch und bei Interesse mit szenischen Darstellungen, wodurch ein besseres Verständnis für seelische Zusammenhänge ermöglicht wird.

Bei Bedarf integriere ich Körper-, Atem- und Meditationsübungen. Körperhaltungen, bewusstes Atmen und Visualisierungen helfen, eingebettet in den therapeutischen Prozess, seelische Konflikte zu erreichen und zu heilen.